Buscar autora/obra

Herramientas de búsqueda

¿La primera vez que entras? Accede a un breve tutorial.


Resultados en la Biblioteca

La búsqueda anna retornó 73 resultados.

Mostrando 1 - 20 de 73 resultados (3.46 segundos)

1 2 3 4
1. Seccion 3 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
2. Seccion 2 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
3. Seccion 4 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
4. - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo).

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
5. Seccion 2 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo).

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
6. Seccion 1 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo).

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
7. - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
8. Seccion 1 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
9. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
10. - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
11. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
12. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
13. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
14. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
15. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
16. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... se diçe mas’. 46 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 47 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 48 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 49 Siehe Anna Domenge Vida Espiritual http://www.ub.edu/duoda/bvid/index.html 50 Vgl. zu diesem Thema auch Garí 1998. 51 Es war in Frauenkonventen durchaus üblich, die Biographie einer besonders begabten Mitschwester in Gemeinschaftsarbeit zu verfassen. Vgl. Donahue 1989: 236ff. 52 Amelang 1990: 192 behauptet, Ana habe das gesamte Manuskript in ihrer Zeit im Gefängnis der Inquisition diktiert. Diese Aussage ist haltlos und zeigt, wie eingangs dieser Arbeit schon erwähnt, daß Amelang lediglich die ersten Seiten des Manuskripts überflogen hat. 53 Zu den Begriffen ‘mediale’ und ‘konzeptionelle Schreibkompetenz’ vgl. Koch/Oesterreicher 1985, 1990. 54 Vgl. auch Lapesa 1985: 476. 55 Auch dieser Bericht ist...

 
17. Seccion 3 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo).

... Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo). Al cuidado de Elisenda Padrós Wolff. Blanca Garí de Aguilera. Estás en Inicio Obras Autoras clásicas (siglos II-XXI) Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo). Este texto es parte de: Autoras clásicas (siglos II-XXI) Corpus de obras de la BViD Corpus de autoras de la BViD Curadoras/es de las obras de la BViD Obras al cuidado de Blanca Garí de Aguilera Obras al cuidado de Elisenda Padrós Wolff Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (Castellano antiguo) 1. A. Fragmentos...

 
18. Seccion 1 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast

... 4 Anna Castellano , Pedralbes a l’edat mitjana: història d’un monestir femení . Barcelona: Publicacions de l’Abadia de Montserrat, 1998, p. 178. 5 Arxiu del Monestir de Sant Benet de Montserrat, Fons del Monestir de Santa Clara, Col·lecció de pergamins, núm. 745. 6 Jacques le Goff , "Les gestes symboliques dans la vie sociale. Les gestes de la vassalité", a XXIII Settimane di Studio del Centro Italiano di Studi sull’Alto Medievo , Spoleto, 1976, p. 679-779. 7 Anna Benvenutti Papi , "La santedat en àmbits femenins: funcions i representacions entre l’edat mitjana i l’edat moderna", a Santes, monges i fetilleres. Espiritualitat femenina medieval . Dossier de: Revista d’Història Medieval , 2, 1991, p. 9-28. 8 1312, febrer, 11 . Viena. “Confirmació de l’abadessa Clara de Janua per part del ministre dels...

 
19. Seccion 2 - Agnès de Peranda. Ordinacions i constitucions de l’abadessa del monestir de Sant Antoni de Barcelona, de l’orde de Santa Clara, de l’any 1260, sobre la celebraci

... 4 Anna Castellano , Pedralbes a l’edat mitjana: història d’un monestir femení . Barcelona: Publicacions de l’Abadia de Montserrat, 1998, p. 178. 5 Arxiu del Monestir de Sant Benet de Montserrat, Fons del Monestir de Santa Clara, Col·lecció de pergamins, núm. 745. 6 Jacques le Goff , "Les gestes symboliques dans la vie sociale. Les gestes de la vassalité", a XXIII Settimane di Studio del Centro Italiano di Studi sull’Alto Medievo , Spoleto, 1976, p. 679-779. 7 Anna Benvenutti Papi , "La santedat en àmbits femenins: funcions i representacions entre l’edat mitjana i l’edat moderna", a Santes, monges i fetilleres. Espiritualitat femenina medieval . Dossier de: Revista d’Història Medieval , 2, 1991, p. 9-28. 8 1312, febrer, 11 . Viena. “Confirmació de l’abadessa Clara de Janua per part del ministre dels...

 
20. Seccion 3 - Agnès de Peranda. Ordinacions i constitucions de l’abadessa del monestir de Sant Antoni de Barcelona, de l’orde de Santa Clara, de l’any 1260, sobre la celebraci

... 4 Anna Castellano , Pedralbes a l’edat mitjana: història d’un monestir femení . Barcelona: Publicacions de l’Abadia de Montserrat, 1998, p. 178. 5 Arxiu del Monestir de Sant Benet de Montserrat, Fons del Monestir de Santa Clara, Col·lecció de pergamins, núm. 745. 6 Jacques le Goff , "Les gestes symboliques dans la vie sociale. Les gestes de la vassalité", a XXIII Settimane di Studio del Centro Italiano di Studi sull’Alto Medievo , Spoleto, 1976, p. 679-779. 7 Anna Benvenutti Papi , "La santedat en àmbits femenins: funcions i representacions entre l’edat mitjana i l’edat moderna", a Santes, monges i fetilleres. Espiritualitat femenina medieval . Dossier de: Revista d’Història Medieval , 2, 1991, p. 9-28. 8 1312, febrer, 11 . Viena. “Confirmació de l’abadessa Clara de Janua per part del ministre dels...

 
1 2 3 4


[ocultar] Redefine la búsqueda
Número de resultados por página:

[ocultar] Todas las obras encontradas (20)

Puede acceder desde aquí a los textos que contienen el término de búsqueda. También puede volver a hacer la búsqueda en toda la biblioteca.

Obra Resultados
Seccion 3 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
Seccion 2 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
Seccion 4 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
- Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo). 1
Seccion 2 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo). 1
Seccion 1 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo). 1
- Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
Seccion 1 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
- Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Seccion 3 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo). 1
Seccion 1 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast 1
Seccion 2 - Agnès de Peranda. Ordinacions i constitucions de l’abadessa del monestir de Sant Antoni de Barcelona, de l’orde de Santa Clara, de l’any 1260, sobre la celebraci 1
Seccion 3 - Agnès de Peranda. Ordinacions i constitucions de l’abadessa del monestir de Sant Antoni de Barcelona, de l’orde de Santa Clara, de l’any 1260, sobre la celebraci 1