Buscar autora/obra

Herramientas de búsqueda

¿La primera vez que entras? Accede a un breve tutorial.


Resultados en la Biblioteca

La búsqueda mite retornó 36 resultados.

Mostrando 1 - 20 de 36 resultados (3.42 segundos)

1 2
1. Seccion 3 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
2. Seccion 2 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
3. - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
4. Seccion 4 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
5. - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo).

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
6. Seccion 2 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo).

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
7. Seccion 1 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo).

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
8. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
9. Seccion 1 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
10. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
11. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
12. - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
13. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
14. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
15. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
16. Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge.

... Regel auch in Zusammenhang mit diesem Eßverhalten zu sehen, das Rudolph Bell treffend mit holy anorexia betitelt hat. 9 Der Umgang mit dem eigenen Körper ist geprägt durch die Selbstkasteiung, die zum Zweck hat, die Leiden Christi am eigenen Körper nachzuempfinden und die in manchen Fällen unvorstellbar grausame autodestruktive Züge annahm. Im mittelpunkt der Kontemplation stand im allgemeinen die Marienverehrung und die Passion Christi. In engem Zusammenhang damit ist die Eucharistiedevotion zu sehen: das größte Geschenk war es, jeden Tag die heilige Kommunion empfangen zu dürfen. Visionen, Entrückungen und Ekstasen traten vermehrt nach dem Empfang der Hostie auf. Oft besaßen die sante vive prophetische und thaumaturgische Gaben und wurden von vielen um Rat und Heilung ersucht und schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. Wichtigstes Kennzeichen dieser Form der weiblichen Spiritualität ist aber der unmittelbare Kontakt zum Göttlichen....

 
17. Seccion 3 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast

... septimana ad absolvendum cimiterium. Item in festis du- plicibus teneantur ad vesperos convenire et ecclesiam honorare et vesperos sub silencio dicere, altaria turifirare, et quilibet benefficiatus suum altare mundifficare ac eciam adornare. Item in festis duplicibus ac diebus dominicis, illi quibus domina abbatissa mandabit, aut per internuncium intimabit induere se ad Evangelium et Epistolam ac honoriffice dicere teneantur. Et quando cor- pora deffunctorum debent in cimiterio dicti monasterii sepelliri omnes benefficiati teneantur sepulture dictorum corporum interesse et eis obviare et honorifice recipere ad primam portam dicti monasterii ho- neste et devote ac cum debita reverencia sicut decet. Item nullus benefficiatorum debeat ire extra civitatem Barchinonem ad pernoc- tandum sine licencia domine abbatisse. Item quod omnes teneantur bonum temporale et spiritualem 7 honorem et utilitatem sicut poterunt pro dicto monasterio procurare. Item quod quando...

 
18. Seccion 1 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast

... septimana ad absolvendum cimiterium. Item in festis du- plicibus teneantur ad vesperos convenire et ecclesiam honorare et vesperos sub silencio dicere, altaria turifirare, et quilibet benefficiatus suum altare mundifficare ac eciam adornare. Item in festis duplicibus ac diebus dominicis, illi quibus domina abbatissa mandabit, aut per internuncium intimabit induere se ad Evangelium et Epistolam ac honoriffice dicere teneantur. Et quando cor- pora deffunctorum debent in cimiterio dicti monasterii sepelliri omnes benefficiati teneantur sepulture dictorum corporum interesse et eis obviare et honorifice recipere ad primam portam dicti monasterii ho- neste et devote ac cum debita reverencia sicut decet. Item nullus benefficiatorum debeat ire extra civitatem Barchinonem ad pernoc- tandum sine licencia domine abbatisse. Item quod omnes teneantur bonum temporale et spiritualem 7 honorem et utilitatem sicut poterunt pro dicto monasterio procurare. Item quod quando...

 
19. Seccion 4 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast

... septimana ad absolvendum cimiterium. Item in festis du- plicibus teneantur ad vesperos convenire et ecclesiam honorare et vesperos sub silencio dicere, altaria turifirare, et quilibet benefficiatus suum altare mundifficare ac eciam adornare. Item in festis duplicibus ac diebus dominicis, illi quibus domina abbatissa mandabit, aut per internuncium intimabit induere se ad Evangelium et Epistolam ac honoriffice dicere teneantur. Et quando cor- pora deffunctorum debent in cimiterio dicti monasterii sepelliri omnes benefficiati teneantur sepulture dictorum corporum interesse et eis obviare et honorifice recipere ad primam portam dicti monasterii ho- neste et devote ac cum debita reverencia sicut decet. Item nullus benefficiatorum debeat ire extra civitatem Barchinonem ad pernoc- tandum sine licencia domine abbatisse. Item quod omnes teneantur bonum temporale et spiritualem 7 honorem et utilitatem sicut poterunt pro dicto monasterio procurare. Item quod quando...

 
20. Seccion 5 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast

... septimana ad absolvendum cimiterium. Item in festis du- plicibus teneantur ad vesperos convenire et ecclesiam honorare et vesperos sub silencio dicere, altaria turifirare, et quilibet benefficiatus suum altare mundifficare ac eciam adornare. Item in festis duplicibus ac diebus dominicis, illi quibus domina abbatissa mandabit, aut per internuncium intimabit induere se ad Evangelium et Epistolam ac honoriffice dicere teneantur. Et quando cor- pora deffunctorum debent in cimiterio dicti monasterii sepelliri omnes benefficiati teneantur sepulture dictorum corporum interesse et eis obviare et honorifice recipere ad primam portam dicti monasterii ho- neste et devote ac cum debita reverencia sicut decet. Item nullus benefficiatorum debeat ire extra civitatem Barchinonem ad pernoc- tandum sine licencia domine abbatisse. Item quod omnes teneantur bonum temporale et spiritualem 7 honorem et utilitatem sicut poterunt pro dicto monasterio procurare. Item quod quando...

 
1 2


[ocultar] Redefine la búsqueda
Número de resultados por página:

[ocultar] Todas las obras encontradas (20)

Puede acceder desde aquí a los textos que contienen el término de búsqueda. También puede volver a hacer la búsqueda en toda la biblioteca.

Obra Resultados
Seccion 3 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
Seccion 2 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
- Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
Seccion 4 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
- Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo). 1
Seccion 2 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo). 1
Seccion 1 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo (texto continuo). 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Seccion 1 - Anna Domenge. Vida Espiritual. Edición crítica en castellano antiguo. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
- Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Obra 1 - Anna Domenge. Der autobiographische Bericht der Sor Ana Domenge. 1
Seccion 3 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast 1
Seccion 1 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast 1
Seccion 4 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast 1
Seccion 5 - Agnès de Peranda. Introducción y edición crítica. Ordenanzas atribuidas a Agnès de Peranda sobre los capellanes y sacerdotes beneficiados de la iglesia del monast 1